Motetten-Gottesdienst einer mittelalterlichen Mystikerin gewidmet

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Munster lädt für 13. Februar ein

Motetten-Gottesdienst einer mittelalterlichen Mystikerin gewidmet

Zu einem Motetten-Gottesdienst im Rahmen der Reihe „Starke Frauen“ lädt die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Munster für kommenden Samstag, den 13. Februar, um 18.30 Uhr in die St.-Urbani-Kirche in der Örtzestadt ein.

Die Motette ist der mittelalterlichen Mystikerin, Naturkundlerin, Liederdichterin und Autorin Hildegard von Bingen gewidmet. Ihre selbstgeschriebene Musik und einige ihrer Texte stehen im Mittelpunkt der musikalischen Wochenschlussandacht.

Die musikalische Gestaltung liegt dabei in den Händen von Kantor Daniel Heinrich. Den Wortteil übernimmt Vikarin Julia Nikolaus. Es gelten die bekannten Corona-Regeln. Alle Interessierten sind willkommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Logo