Munsters Bürgermeister darf Paaren bald das Ja-Wort abnehmen

Ulf-Marcus Grube wird zum 1. August zum Standesbeamten ernannt

Munsters Bürgermeister darf Paaren bald das Ja-Wort abnehmen

Bald darf Munsters Stadtoberhaupt Paaren das Ja-Wort abnehmen: „Bürgermeister Ulf-Marcus Grube wird zum 1. August zum Standesbeamten für den Standesamtsbezirk Munster ernannt“, informiert die Stadt Munster. „Seine Allgemeine Vertreterin und ebenfalls Standesbeamtin Anna Adamczak sprach die Ernennung aus und überreichte eine entsprechende Urkunde“, so die Mitteilung.

Zuvor hatte Grube an einem entsprechenden Lehrgang der Standesamtsakademie in Bad Salzschlirf teilgenommen, um einen Einblick in die vielfältigen rechtlichen Voraussetzung für eine Eheschließung zu erhalten.

Nun freut sich der Bürgermeister über seine weitere Wirkungsmöglichkeit: „Doch aufgrund seiner vielen Terminwahrnehmungen als Bürgermeister der Örtzestadt wird er eher selten Eheschließungen durchführen können“, so die Mitteilung. Zum aktiven Team des Standesamtes der Stadt Munster gehören neben dem neu ernannten Bürgermeister die Standesbeamtinnen Heike Vogt-Thierjung, Brigitte Klingbeil, Sina Stein sowie Anna Adamczak.

Logo