Neunjähriger leicht verletzt

Junge rennt im Worthweg in Munster gegen vorbeifahrendes Auto

Neunjähriger leicht verletzt

Glück im Unglück hatte ein neunjähriger Junge am gestrigen Donnerstag bei einem Verkehrsunfall, der sich im Worthweg in Munster ereignete. Der Junge stieg morgens aus einem Pkw aus und rannte unkontrolliert auf die Fahrbahn. Dabei prallte er gegen die Fahrertür eines herannahenden Pkw, den er offenbar nicht gesehen hatte. Das Kind zog sich leichte Verletzungen zu.

Die 50jährige Autofahrerin, gegen deren Wagen der Neunjährige gerannt ist, soll mit ihrem Fahrzeug zum Glück sehr langsam gefahren sein. Laut Polizeibericht war sie nur mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs.

Logo