Rentenberatung im Bürgerhaus

Angebot in Munster: Termin am 27. Januar

Rentenberatung im Bürgerhaus

Egal ob Altersrente, medizinische und berufliche Reha oder Erwerbsminderungsrente – die Versichertenältesten der Deutschen Rentenversicherung beantworten alle Fragen rund um diese Themen.

Die Rentenberater wissen, wann die vorgezogene Altersrente in Frage kommt, kümmern sich um die Klärung des Versicherungskontos und stellen alle notwendigen Anträge. Am 27. Januar haben Interessierte die Möglichkeit zur Rentenberatung in Munster.

Michael Dukitsch ist neuer Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig Hannover für den Landkreis Heidekreis (HK berichtete). Er ist nun als weiterer Ansprechpartner neben Jürgen Edeler in Munster erreichbar. Jürgen Edeler berät seit über 20 Jahren als Versichertenältester und nimmt Rentenanträge auf. Munsters Bürgermeister Ulf-Marcus Grube dankte Jürgen Edeler für sein ehrenamtliches Engagement und begrüßte den neuen Versichertenältesten Michael Dukitsch und wünschte beiden Rentenberatern viel Erfolg bei den verantwortungsvollen Aufgaben.

Die nächste Rentenberatung von Michael Dukitsch findet am 27. Januar in der Zeit von 8 bis 18 Uhr im Bürgerhaus der Stadt Munster, Zimmer 3.01, statt. Michael Dukitsch und Jürgen Edeler werden bei Fragen der Kontenklärung sowie Rentenantragstellung behilflich sein.

Ab Januar 2023 findet die Rentenberatung von Michael Dukitsch jeden letzten Freitag im Monat im Bürgerhaus, Beratungsraum 3.01 (Eingang Lönsheide) von 8 bis 16 Uhr statt. Eine Terminvereinbarung wird vorab erbeten. Michael Dukitsch ist wie folgt erreichbar: Telefonnummer 0151-40074221, E-Mail-Adresse: dukitsch@yahoo.de. Mit Jürgen Edeler müssen Termine vorab telefonisch unter (05192) 888470 oder 0152-31898995 vereinbart werden.

Weitere Informationen und evtuelle Änderungen zum Thema Rentenberatung finden Interessierte auf der Homepage der Stadt Munster (Stadt Munster - Bürgerhaus unter dem Punkt Angebote/Beratung).

Logo