„Roter Pfeil“ ein Hingucker

Die monumentale Skulptur „Flèche rouge“ von Wladimir Rudolf zurück im Munsteraner Zentrum

„Roter Pfeil“ ein Hingucker

Munster im Zeichen der Kunst: Die monumentale Skulptur „Flèche rouge“ (Roter Pfeil) von Wladimir Rudolf ist zurück im Munsteraner Zentrum. Nach einem Ausflug nach Paris anlässlich der großen Skulpturenausstellung in Bezons im Jahr 2016 kündigt der „Rote Pfeil“ nun gegenüber der Wassermühle die zwölfte Internationale Ausstellung Glasplastik und Garten an, die Ende August an ihrem traditionellen Standort ausgerichtet wird.

Die Aufstellung der Skulptur an zentraler Stelle durch den Bauhof geht auf eine Initiative des früheren Ersten Stadtrates Rudolf Horst zurück, der damit den internationalen Charakter der Ausstellung hervorgehoben sieht.

Übrigens: Wladimir Rudolf arbeitet derzeit zusammen mit seiner Frau Natalia an einem künstlerischen Beitrag zur Munsteraner Ausstellung, bei dem das im eigenen Brennofen hergestellte Glas mit einer kunstvolle Metallkonstruktion verwoben wird.

Logo