„Rotkäppchen & Co.“

Achim Amme im Ollershof

„Rotkäppchen & Co.“

Neben den optischen Genüssen finden die Besucher der internationalen Ausstellung „Glasplastik und Garten“, die noch bis zum 8. September in Munster läuft, auch immer wieder „akustische Höhepunkte.“ So ist am Mittwoch, dem 4. September, der Hamburger Autor, Schauspieler und Ringelnatz-Preisträger Achim Amme zu Gast und präsentiert Perlen und Denkwürdigkeiten der Gebrüder Grimm, sowie neuere Fassungen von „Rotkäppchen“, „Rumpelstilzchen“ und Co., aufgeschrieben von Autoren wie Janosch, James Thurber, Thaddäus Troll, Franz Hohler, Joachim Ringelnatz und Achim Amme selbst. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr im Ollershof. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Wer glaubt, Märchenstunden seien nur etwas für Kinder, kennt Achim Amme nicht. Er beweist das Gegenteil. Obwohl der Titel „Rotkäppchen & Co - Für Erwachsene ebenso“ vielleicht Vertrautes erwarten lässt, können sich die Besucher auf ihre Vorbildung in Sachen „Grimm‘sche Märchen“ nicht verlassen. Es eröffnen sich neue Märchenwelten voller Wortwitz und Wortspielereien. Lustig, zauberhaft oder auch einfach nur zum Gruseln. Und wenn Achim Amme liest, präsentiert er diese Geschichten mit ganzem Körpereinsatz: Er liest die Texte nicht, er spielt sie, mit abwechslungsreicher Mimik und Gestik.

Logo