Rozmyslowski jetzt Ehrenkorpsführer

Bürgergilde Munster ehrt verdienten Schützenbruder

Rozmyslowski jetzt Ehrenkorpsführer

In Anerkennung seiner langjährigen Verdienste als Korpsführer des Civilen Corps der Bürgergilde Munster erhielt Ulrich Rozmyslowski kürzlich aus der Hand des ersten Gildeherrn Marco Tews die Ernennungsurkunde zum Ehrenkorpsführer der Bürgergilde Munster. „Leider konnte diese Ehrung nicht in einem, dem Anlass gebührenden Rahmen auf der Generalversammlung oder beim Schützenfestkommerz stattfinden, sondern man wählte coronabedingt den heimischen Garten als Ort der feierlichen Übergabe“, so die Mitteilung der Gilde.

Die blickt darin auch noch einmal auf den Werdegang des Geehrten zurück, den Rozmyslowski führt das Civile Corps seit nunmehr 25 Jahren: „Seinem Engagement und seiner Verbundenheit zum Schützenwesen verdankt das Corps zahllose Veranstaltungen schießsportlicher und geselliger Art, zumeist auch mit den Partnerinnen. Bei Gildeveranstaltungen sorgte er für zahlreiches und vorbildliches Auftreten des Corps und stellte damit immer einen Blickfang dar. Das für 2020 geplante 50jährige Corps-Jubiläum ist leider wegen Corona auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden. Seit Anfang 2021 hat sich das Civile Corps auf Grund der Altersstruktur aus dem aktiven Gildeleben zurückgezogen.“

In seiner Zeit habe Rozmyslowski schon einige Ehrungen und Auszeichnungen erhalten: „Gildeverdienstorden, NSSV-Verdienstnadeln in Bronze, Silber und Gold sowie die jetzige Ernennung zum Ehrenkorpsführer zeugen von einem hohen Maß an Wertschätzung für seine Art der Ausübung dieses Ehrenamtes.“

Logo