Schwimmer der DLRG Munster bei der Bezirskmeisterschaft erfolgreich

Aktive aus der Örtzestadt zeigen in Lüchow ihr Können / Neues Regelwerk

Schwimmer der DLRG Munster bei der Bezirskmeisterschaft erfolgreich

Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG-Ortsgruppe Munster gingen kürzlich bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Lüchow an den Start. Die Meisterschaften waren gut und straff organisiert, so dass die Wettkämpfe reibungslos bestritten werden konnten. Gut vorbereitet und positiv eingestimmt hatte die Ortsgruppe Munster eine Mannschaft und neun Einzelschwimmer für die Wettkämpfe gemeldet. Stefan Vollmer und Jörn Winterhof betreuten und motivierten die Teilnehmer bei ihren zu absolvierenden Disziplinen. Das Training spiegelte sich dann auch in den guten Ergebnissen wider.

Seit dem 1. Januar dieses Jahres gibt es ein verändertes Regelwerk. Die zu schwimmenden Disziplinen sind dadurch noch anspruchsvoller geworden. Die Schwimmerinnen und Schwimmer aus der Örtzestadt mussten sich diesen neuen Herausforderungen im Wettkampf stellen. Einige waren aufgrund ihres Jahrganges gezwungen, sich in ihrer Altersklasse gegen ältere Wettkämpfer zu behaupten.

Die Ergebnisse der Teilnehmer der DLRG-Ortsgruppe Munster: Altersklasse (AK) 10: Mael Battermann 2. Platz; AK 11/12: Rania Mende 2. Platz, Yasemin Patzke 7.Platz; AK 11/12: Henri Winterhof 3. Platz; AK 13/14: Tim Schrieber 2. Platz und Paul Winterhof 3.Platz; AK 15/16: Lena Dreier 2. Platz; AK 15/16: Luca Stosch 5.Platz und Louis Feierabend 6. Platz.

Im Mannschaftswettkampf belegte das Team mit Lena Dreier, Luca Stosch, Niklas Knipp und Louis Feierabend den 2. Rang.

Logo