Sebastian Paskarb neuer Filialleiter

Kreissparkasse in Munster: 36-Jähriger tritt in die Fußstapfen von Frank Gördes

Sebastian Paskarb neuer Filialleiter

Die Filiale Munster der Kreissparkasse Soltau hat einen neuen Filialleiter: Sebastian Paskarb hat die Nachfolge von Frank Gördes angetreten. Der bisherige Filialleiter hat die Leitung einer zentralen Stelle in der Kreissparkasse Soltau übernommen.

Der neue Filialleiter Sebastian Paskarb wird die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Kundinnen und Kunden fortführen und freut sich darauf, die Filiale gemeinsam mit seinen Kollegen zukunftsorientiert zu gestalten: „Wir wollen zusammen etwas bewegen“, erklärt Paskarb. Der 36-jährige Munsteraner ist ein echtes „Sparkassen-Gewächs“. Im Jahr 2005 begann er in der Kreissparkasse Soltau seine Ausbildung zum Bankkaufmann. Direkt nach der Ausbildung war er als Serviceberater und anschließend als Kundenberater in der Filiale Rühberg in Soltau tätig. Danach hat er fünf Jahre bei der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg als Geschäftsstellenleiter gearbeitet. Seit dem vergangenen Jahr ist er wieder Mitarbeiter der Kreissparkasse Soltau und übernimmt nun die Leitung der großen Geschäftsstelle Munster.

Dirk Lüllau, Bereichsleiter Privatkunden der Kreissparkasse Soltau, freut sich, dass „ein so engagierter Mitarbeiter für diese Aufgabe gefunden wurde.“ Paskarb sei in der Örtzestadt verwurzelt und kenne die Region sehr gut: „Wir wünschen Herrn Paskarb viel Freude und Erfolg in seiner neuen Funktion.“ Und Gördes ergänzt: „Meinem Nachfolger wünsche ich eine ebenso spannende und erfolgreiche Arbeit mit unseren Kunden in Munster.“

In der Filiale Munster arbeiten rund 15 Mitarbeiter, die ihre Kunden in allen Finanzangelegenheiten ganzheitlich betreuen. Beratungen gibt es während der regulären Öffnungszeiten oder auch nach Vereinbarung von 8 bis 20 Uhr.

Logo