Sommerleseclub neigt sich dem Ende zu

Mehr als 220 Kinder und Jugendliche sind dieses Jahr im Munsteraner Club dabei / Leselogbücher bis Ende August abgeben

Sommerleseclub neigt sich dem Ende zu

Der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Munster neigt sich mit dem nahenden Schulanfang dem Ende zu. „Und damit rückt auch der Abgabetermin für die Leselogbücher als Grundlage für die Urkunden in greifbare Nähe“, so Annegret Kruse. Die Leiterin der Stadtbücherei der Örtzestadt freut sich über die große Resonanz: „Über 220 Kinder und Jugendliche sind in diesem Jahr im Munsteraner Club dabei.“

Die Leselogbücher sollten bis zum kommenden Samstag, 28. August, abgegeben werden. Für alle Urlaubsrückkehrer ist auch noch eine Abgabe bis Dienstag, 31. August, möglich. Allerdings müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine Chance für einen „Kreativen Leseoskar“ haben möchten, die Logbücher bis zum 28. August abgeben, da die Jury bereits am Montag tagt.

„Aufgrund der Corona-Situation kann es leider auch in diesem Jahr kein großes Abschlussfest geben. Am Abschlusstag, Mittwoch, 1. September, erhalten die erfolgreichen Kinder und Jugendlichen in kleinen Gruppen und bestimmten Zeitfenstern ihre Urkunden, Geschenke, Preise und Oskars und an zwei bis drei kleinen Stationen kann man aktiv werden. Es gelten die bekannten Regeln zum Coronaschutz. Die Uhrzeit ist bei Abgabe der Logbücher erhältlich. Alternativ ist auch eine Abholung ab Donnerstag, 2. September, - immer zu den Öffnungszeiten - möglich“, so die Mitteilung der Stadtbücherei Munster. Und weiter: „Die Sonderpreise für die erfolgreichen Kinder und Jugendlichen ab Klasse 5 werden am Vortag von der Bürgermeisterin Christina Fleckenstein gezogen.“

Etwaige coronabedingten Änderungen des Abschlusses werden auf der Homepage und auf Instagram bekannt gegeben. Weitere Infos gibt es in der Stadtbücherei Munster und unter Telefon (05192) 2075.

Logo