Stromkasten umgefahren

Seniorin verwechselt Gas und Bremse

Stromkasten umgefahren

Am Samstag, 25. Januar, nachmittags gegen 15.20 Uhr kam zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Famila-Marktes in Munster: „Eine 87jährige Fahrzeugführerin“, so die Polizei, „verwechselte beim Einparken das Brems- mit dem Gaspedal.“

Das Auto der Frau beschädigte dabei nicht nur einen Abfallbehälter, sondern auch einen Stromkasten, „der den Strom für den Betrieb einer Imbissbude vor dem Eingang des Einkaufsmarktes liefert“, wie die Polizei berichtet, „sowie ein am Stromkasten abgestelltes Fahrrad der Imbissbudenverkäuferin.“ Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt.

Der Imbissbetrieb musste aufgrund des beschädigten Stromkastens vorsorglich eingestellt werden.

Logo