SVM-Gesundheitssport: „Wir hoffen, dass sich die Situation bald entspannt“

Gesundheitssport in der SV Munster: Übungsleiterinnen informieren

SVM-Gesundheitssport: „Wir hoffen, dass sich die Situation bald entspannt“

Die Gesundheitssparte der SV Munster richtet sich mit einer Mitteilung an ihre Rehasportler und Wassergymnastikteilnehmer. Darin heißt es: „Das Coronavirus stellt unser gesellschaftliches und sportliches Miteinander derzeit auf eine harte Probe. Wie alle, so hoffen auch wir, dass sich die Situation bald entspannt.“ Aufgrund der aktuellen Informationen stehe noch nicht fest, ab wann wieder in den Hallen und im Wasser Sport getrieben werden könne.

„Wir alle wünschen uns eine schnellstmögliche Normalisierung, dennoch muss bei der Entscheidungsfindung der gesundheitliche Schutz für unsere Teilnehmer und auch für uns Übungsleiter Vorrang haben“, so die Übungsleiterinnen der SVM-gesundheitssportabteilung. Dies sind Susanne Köhler, Gaby Ludwig, Christine Neumann, Sabrina Seiler, Tamara Jähnel und Sylvia Helms. Sie empfehlen den Mitgliedern, sich mit mit Spaziergängen, Fahrradtouren oder Gartenarbeit fit zu halten, „denn in Munster haben wir ja das Glück, dass wir auf kurzen Wegen die Natur genießen können.“

Logo