Telefonseelsorge: Neue Leiterin

Pastorin Petra Horn in Munster in ihr Amt eingeführt

Telefonseelsorge: Neue Leiterin

Mehr als ein Jahr war der Leitungsposten der Dienststelle der Telefonseelsorge Soltau verwaist, jetzt hat Pastorin Petra Horn diese Aufgabe übernommen: In der Schafstallkirche St. Martin in Munster wurde die Theologin in einem feierlichen Gottesdienst von Superintendent Heiko Schütte in ihr neues Amt eingeführt. Das Team der Haupt- und Ehrenamtlichen der Telefonseelsorge sowie die Gemeinde hießen Pastorin Horn anschließend bei einem kleinen Empfang im Gemeindehaus willkommen.

Als Leiterin der Dienststelle ist sie künftig dafür verantwortlich, die Telefonseelsorge in der Öffentlichkeit zu vertreten sowie Ehrenamtliche, die die Telefongespräche führen, zu finden, auszubilden und bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe zu begleiten.

Ein neuer Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Telefonseelsorge, der in einem Jahr alle wichtigen Fertigkeiten vermittelt, startet im Februar 2020. Wer sich für eine Mitarbeit in der Telefonseelsorge interessiert, kann sich in der Dienststelle erkundigen und anmelden unter Telefon (05192) 7550.

Logo