Vier Verletzte

Unfall im Kreuzungsbereich /Fahrzeuge völlig demoliert

Vier Verletzte

An der Kreuzung K38 und Munsterweg bei Wietzendorf kam es am Samstagmorgen (4. Juli) zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten. Eine 54jährige Munsteranerin wollte mit ihrem Auto vom Truppenübungsplatz nach links auf die Kreisstraße einbiegen. Hierbei übersah sie das Auto eines 31jährigen Walsroders, der in Richtung Reddingen fuhr. Mit ihrem VW rammte die Frau den Seat, der daraufhin gegen einen Baum prallte. Der Wagen der Unfallverursacherin kippte um und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Passanten halfen den Beteiligten und informierten die Rettungskräfte.

Die Munsteranerin, ihre beiden Enkelkinder und der Walsroder hatten Glück im Unglück: Alle waren nur leicht verletzt. Die völlig demolierten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Logo