Wenn nicht nur Kinderaugen leuchten: 140 Warnwesten für Grundschüler

Volksbank Lüneburger Heide finanziert knallgelbe Westen für Mädchen und Jungen aus Munster

Wenn nicht nur Kinderaugen leuchten: 140 Warnwesten für Grundschüler

Über knallgelbe Warnwesten freuen sich seit kurzem rund 140 Schüler der Munsteraner Grundschulen Am Hanloh und im Örtzetal. Ausgestattet wurden sie von der Volksbank Lüneburger Heide. „Die Westen sind vor allem für die Erstklässler gedacht. Bei Dunkelheit und schlechter Sicht zählen oft Meter und Sekunden, die ein Auto zum Bremsen oder Ausweichen benötigt. Mit den leuchtenden Westen sind die Kinder schon von Weitem zu erkennen. Im Falle eines Falles kann der Autofahrer dann rechtzeitig bremsen“, betonte Lars-Oliver Tegt, Leiter der Munster Volksbankfiliale, kürzlich bei der Übergabe der Westen, bei der auch Torben Sonnemann vom Förderverein der Grundschule im Örtzetal, Jens Hoffmann, Leiter der Grundschule im Örtzetal, Holger Augustin vom Förderverein Grundschule Am Hanloh sowie ) Kinder der Klasse 1c der Grundschule im Örtzetal mit von der Partie waren.

„Das Geld für die Warnwesten stammt aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft, der Lotterie der Volksbanken Raiffeisenbanken“, erläuterte Tegt. Die Gewinnspargemeinschaft zahlt ein Viertel des Loseinsatzes der Volksbank-Kunden als sogenannten Reinertrag zurück. Dieser wird dann an gemeinnützige Vereine und Organisationen ausgeschüttet. „Damit hilft jeder Loskäufer gleichzeitig anderen Menschen in der Region“, unterstrich Tegt.

Im laufenden Jahr förderte die Volksbank aus diesen Erträgen rund 250 Projekte mit insgesamt 300.000 Euro. „Das verdanken wir unseren Kunden, die mittlerweile mehr als 100.000 Lose bei der VR-Gewinnspargemeinschaft haben“, zeigte sich Tegt begeistert über die gestiegenen Loszahlen. Jeder Losinhaber tut aber nicht nur Gutes, sondern hat selbst gute Chancen auf Sach- und Geldgewinne. „Im vergangenen Jahr freuten sich die Volksbank-Kunden über knapp 600.000 Euro Geldgewinne, ein Kunde gewann eine Vespa Primavera, ein weiterer einen Mini Countryman“, so Tegt.

Und so funktioniert das Gewinnsparen: Ein Los kostet monatlich fünf Euro, davon werden vier Euro angespart. Am Jahresende wird das Geld dem Kundenkonto wieder gutgeschrieben. Ein Euro geht als Spieleinsatz in die Lotterie. Monatlich winken Geldgewinne zwischen vier Euro und 25.000 Euro sowie zusätzlich regelmäßig Autos, Erlebnisgutscheine und weitere Geldpreise. Lose gibt es in jeder Filiale der Volksbank Lüneburger Heide oder über das Onlinebanking.

Logo