Mit Laserpointer gezielt

Polizei sucht geschädigte Verkehrsteilnehmer

Mit Laserpointer gezielt

Die Polizei in Munster bittet um Hinweise: Am Freitag, den 29. Januar, zwischen 18.50 und 19.10 Uhr hat, wie ein Polizeisprecher mitteilte, ein 23jähriger Munsteraner von seinem Balkon aus mit einem Laserpointer auf die Kreuzung Brucknerstraße/Ecke Bahnhofstraße gezielt. „Möglicherweise“, so der Polizeisprecher, „wurden Verkehrsteilnehmer durch den Einsatz des Pointers geblendet.“ Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei Munster unter Ruf (05193) 9600 in Verbindung zu setzen.

In Wietzendorf brach am Mittwoch, den 3. Februar, morgens gegen 9 Uhr in der Küche eines Hauses in der Straße Klintkamp ein Brand auf einem eingeschalteten Herd, auf dem Töpfe und Pfannen standen, aus. Bei dem Feuer wurde der Kühlschrank in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindern. Die 77jährige Bewohnerin des Hauses kam zur Kontrolle in die Klinik.

Logo