Wilfried Manneke zu Gast

Projekt 55plus: Abend zum Thema Demokratie

Wilfried Manneke zu Gast

Im Rahmen der Reihe: „1919 bis 2019 - Demokratie in Deutschland - mit einigen unangenehmen Unterbrechungen“ lädt das Projekt 55plus des Kirchenkreises Soltau am 6. November um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus St. Urbani in Munster (Kirchgarten) ein. Referent ist Wilfried Manneke aus Hermannsburg, Pastor i. R., Buchautor und engagiert in verschiedenen Aktionsgruppen gegen Rechtsextremismus.

„Politische Morde und antisemitische Anschläge zeigen, dass Menschen mit Gewalt versuchen, sowohl den öffentlichen Frieden zu zerstören als auch unsere gemeinsamen Grundwerte anzugreifen. Gleichzeitig wächst die Akzeptanz für rechte und rechtsextremistische Positionen auch in der breiten Wählerschaft, wie die großen Erfolge der AfD, unter anderem in Thüringen, zeigen. Rechtsextremismus ist Gift für unser Land, weil er alles vergiftet, Menschen gegeneinander aufwiegelt, Gewalt anwendet und die Menschenrechte mit Füßen tritt. Christsein und Rechtsextremismus schließen einander völlig aus. Grund genug für jeden Christen, die Stimme zu erheben, sich nicht zu verstecken und hinzuweisen auf das, was uns bedroht, so Pastor Torsten Schoppe vom Projekt 55plus in seiner Ankündigung des Abends.

Logo