Wundertüte: „Neurosige Zeiten“

Erneute Aufführungen im Frühjahr 2021

Wundertüte: „Neurosige Zeiten“

Die Munsteraner Laienschauspielgruppe „Wundertüte“ hat sich entschieden, das Stück „Neurosige Zeiten“ im Frühling kommenden Jahres erneut aufzuführen, da im März einige Aufführungen coronabedingt ausfallen mussten.

Die Termine dafür hat die Wundertüte an den entsprechenden Orten bereits reserviert. Die Eintrittskarten für die ausgefallenen Vorstellungen am 14., 15., 21. und 22. März 2020 behalten ihre Gültigkeit und können ab November 2020 bei der Munster-Touristik gegen eine der fünf Vorstellungen 2021 umgetauscht werden. Am 13. März 2020 gab es noch eine Vorstellung, einige Zuschauer sind aber aus Vorsicht nicht gekommen, auch hier gilt dann der Tausch gegen neue Karten. Da die „Wundertüte“ im kommenden Jahr auch wieder in Soltau auftreten wird, ist auch ein Tausch zwischen Munster und Soltau möglich.

Im Frühjahr 2021 sind drei Aufführungen in der Oase (Soldatenheim) in Munster vorgesehen: Am 26. und 27. Februar jeweils um 20 Uhr und am 28. Februar um 16 Uhr. In Soltau spielt die Gruppe in der Aula des Gymnasiums: Die Vorstellungen sind am 6. März um 20 Uhr und am 7. März um 16 Uhr.

Logo