Ziehung ohne Zuschauer

„Winterzauber“-Verlosung: Lose werden nicht wie geplant auf dem Marktplatz Munster gezogen / Gewinnerlisten werden ausgehängt und online gestellt

Ziehung ohne Zuschauer

Auch in diesem Jahr hatte die Aktionsgemeinschaft Munster (AGM) wieder zum beliebten „Winterzauber“ eingeladen. Etliche Teilnehmer haben ihre Lose abgegeben und auf einige warten bald attraktive Preise. Die Ziehung der Gewinner wird wegen der Pandemie allerdings anders laufen, als gedacht - darüber informiert jetzt die AGM in einer Mitteilung: „Die Verlosung wird aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen nicht wie geplant am Samstag, den 15. Januar, um 13 Uhr auf dem Heinrich-Peters-Platz, sondern unter Ausschluss der Zuschauer erfolgen.“

Informieren können sich alle Teilnehmer natürlich trotzdem: „Ab etwa 13 Uhr können die Gewinnerlisten über Facebook oder auf unserer Homepage www.agm-munster.de eingesehen werden. In der darauf folgenden Woche werden die Gewinnerlisten auch in den teilnehmenden Geschäften ausgehängt“, so die Mitteilung der AGM. Und am Mittwoch, den 19. Januar, wird auch im Heide-Kurier über die Verlosung berichtet und ebenfalls die Gewinnzahlen veröffentlicht.

„Ab Montag, den 17. Januar, können die Gewinner dann ihre Preise zwei Wochen lang zu den gewohnten Öffnungszeiten im Reisebüro ‚Rothmanns-Reisewelt‘ abholen. Die Gewinne stehen dort bis zum 31. Januar“, informiert die AGM.

Logo