Zu geringe Beteiligung: In diesem Jahr kein Nikolausmarkt in Munster

Karen Jung von der Munster-Touristik: „Diese Entscheidung ist uns als Ausrichter unglaublich schwergefallen“ / Kostenloses Alternativangebot für Vereine

Zu geringe Beteiligung: In diesem Jahr kein Nikolausmarkt in Munster

Aufgrund der mangelnden Anmeldungen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben sich die Verantwortlichen der Stadt Munster schweren Herzens dazu entschieden, den geplanten Nikolausmarkt in der Örtzestadt abzusagen. Dass dieser nicht in gewohnter Weise stattfinden kann, hatten die Organisatoren bereits Anfang Oktober allen Vereinen mitgeteilt. Der Nikolausmarkt sollte in diesem Jahr am Osterberg-Stadion aufgebaut und unter der 3G-Regel für Besucherinnen und Besucher geöffnet werden.

„Diese Entscheidung ist uns als Ausrichter unglaublich schwergefallen“, betont Karen Jung von der Munster-Touristik: „Wir hatten gehofft, dass der Nikolausmarkt stattfinden wird. Es war uns aber leider nicht möglich, ausreichend Vereine für das geänderte Format und den Veranstaltungsort zu gewinnen.“

Ganz ohne vorweihnachtliche Stimmung wollen die Organisatoren des Marktes die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und ihre Gäste jedoch trotzdem nicht auf die Feiertage im Dezember zugehen lassen. Deshalb wird aktuell allen interessierten Vereinen angeboten, sich in Eigenregie auf dem Munsteraner Wochenmarkt mit einem Stand zu präsentieren.

Dieses Angebot ist für alle eingetragenen Vereine kostenlos. Eine Anmeldung hierzu ist über das Ordnungsamt der Stadt Munster unter den Telefonnummern (05192) 1302104 und (05192) 1302103 möglich.

Logo