100jähriges Bestehen: Vorstand des TSV Neuenkirchen verschiebt Feierlichkeiten

Geplante Veranstaltungen voraussichtlich erst im kommenden Jahr

100jähriges Bestehen: Vorstand des TSV Neuenkirchen verschiebt Feierlichkeiten

Jetzt steht es fest: Die Feiern zum 100jährigen Jubiläum des TSV Neuenkirchen, die für den 9. und 10. Juli dieses Jahres geplant waren, werden auf einen späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im kommenden Jahr, verschoben. Das teilte jetzt Andrea Heuß-Stegen, 1. Vorsitzende des TSV Neuenkirchen, mit.

„Die ungewisse Entwicklung in der Corona-Pandemie lässt eine zuverlässige Planung und vor allem eine sichere Durchführung des geplanten Kommers und des Sport- und Familienfestes nicht zu“, so die Vereinsvorsitzende. Und weiter: „Der Vorstand war sich einig, dass die Verantwortlichen des TSV Neuenkirchen mit ihren Gästen entspannt, fröhlich und vor allem sicher die Feierlichkeiten genießen möchten. Das kann im Moment nicht gewährleistet werden.“

Logo