Ausweichmanöver endet im Grünstreifen

Lkw "zwingt“ Mähdrescher von der Straße - Polizei sucht Zeugen

Ausweichmanöver endet im Grünstreifen

Ein Ausweichmanöver endete am 26. August im Grünstreifen. Nach dem Vorfall vom vergangenen Freitag in Neuenkirchen sucht die Polizei jetzt Zeugen: „Am Mittag gegen 13.20 Uhr musste auf der Nersumer Straße zwischen Hemslingen und Grauen ein Claas Mähdrescher einem entgegenkommenden Lkw ausweichen, welcher aus ungeklärter Ursache in die Fahrmitte geriet. Um eine Kollision zu vermeiden wich der Mähdrescher nach rechts in den Grünstreifen aus und kam dort in Schieflage zum Stehen. Der verursachende Lkw, welcher vermutlich einem Baustoffunternehmen angehört und mit einem Ladekran ausgestattet war, setzte seine Fahrt fort“, schildert die Polizeiinspektion Heidekreis in ihrem Bericht den Vorfall. Die Polizei bittet nun Zeugen, insbesondere die Insassen von drei Pkw, welche dem Lkw folgten, sich bei der Polizei Schneverdingen unter Telefon (05193) 982500 zu melden.

Logo