Christbaumschmuck von „Tante Gertrud“, scharfes Chiliöl und stylische Stabkerzen

Kleiner Adventsmarkt beim Kunstverein Springhornhof in Neuenkirchen vom 27. November bis 22. Dezember

Christbaumschmuck von „Tante Gertrud“,  scharfes Chiliöl und stylische Stabkerzen

Auch in diesem Jahr gibt es in der Diele des Kunstvereins Springhornhof in Neuenkirchen einen kleinen Adventsmarkt. Seit gestern und bis zum 22. Dezember können Interessierte dort täglich von 14 bis 18 Uhr (außer montags) Produkte und Erzeugnisse von Mitgliedern, Nachbarn und Freunden des Springhornhofes kaufen. Der Eintritt in die Ausstellung „Ascend/Aufsteigen“ des schwedischen Künstlers Johan Thurfjell ist in dieser Zeit frei.

Es gibt neue handgezeichnete Briefkarten von Friederike Hatesohl, frisch geerntete Walnüsse und struppige Reisigbesen aus Tewel, Quittengelee aus dem Ateliergarten und handgefertigten Christbaumschmuck von „Tante Gertrud“, Flaschenöffner aus Horn, „Lennarts scharfes Chiliöl“, geschnitzte Kleiderhaken, pittoreske Tannenbäume aus der Zierkerzenfabrik Walsrode und stylische Stabkerzen aus eigener Produktion. Aus den Beständen des Kunsthändlers Karlheinz Krieg, der in Neuenkirchen und Westafrika gelebt hat, kommen wieder indigoblaue Tischdecken, kostbare Goldstaubdöschen, und dekorativer Glas- und Bronzeschmuck.

In der „Second-Hand-Abteilung“ gibt es jede Menge Kunstbücher, Plakate und ein Sammelsurium von Weihnachtsdekoration aus zweiter Hand. Außerdem werden im „International Village Shop“ auch weiterhin Dorfwaren wie zum Beispiel der „Heidekartoffelschlafsack“, rumänische Hocker, irische Caravan-Blumentöpfe und der druckfrische Tagelöhnerkalender aus Ungarn offeriert. Diese und viele andere Dinge haben die drei Künstlerinnen der Gruppe „myvillages“ mit Dorfbewohnerinnen und -bewohnern in aller Welt erfunden.

Es gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln für den Heidekreis. Wer lieber allein stöbert, kann einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren unter Ruf (05195) 933963 sowie per E-Mail an info@springhornhof.de.

Zudem geben Kunstverein und Stiftung Springhornhof einen Tipp: freitags ist zeitgleich „Emmas Dorfladen“ in der Bahnhofstraße in Neuenkirchen geöffnet, in dem regionale und nachhaltige Produkte angeboten werden.

Logo