Draisinenbahn startet wieder

Fahrbetriebstage in Neuenkirchen: Erste Tour am 16. April

Draisinenbahn startet wieder

In diesem Jahr bietet die Neuenkirchener Draisinenbahn wieder ihre Fahrbetriebstage an, dies ist schon das achte Jahr seit 2014. An folgenden Tagen können Interessierte in der Zeit von 14 von 18 Uhr vorbeikommen und zu Fahrten starten: 16. April, 7. und 21. Mai, 4. und 18. Juni, 2. und 16. Juli, 6. und 20. August, 3. und 17. September sowie 1. und 15. Oktober.

Zur Verfügung steht eine Handhebeldraisine, die sich sehr leicht bewegen lässt, zwei schwedische Schienenfahrräder und ein sogenanntes „Play-Team-Schienenfahrrad“. Wer möchte, darf nach der Fahrt gern die Spendendose „füttern“. Die Streckenlänge beträgt nur 1060 Meter, dies bedeutet das eine Fahrt (mit „Wendemanöver“) rund 15 Minuten dauert. „Für die meisten ist dies ausreichend, um überhaupt mal auf einer Draisine zu fahren“, so die Organisatoren.

Auf der Internetseite sind unter https://www.soltau-neuenkirchener-kleinbahn.de/index.html weitere Informationen sowie ein Einblick in die Geschichte der Neuenkirchener Draisinenbahn und dazugehörige Bilder zu finden.

Logo