„Ein tolles Erlebnis“

Lina-Marie Söhnholz bei der nationalen Deutschen Jüngstenmeisterschaft im Tennis in Lemgo

„Ein tolles Erlebnis“

Bei der nationalen Deutschen Jüngstenmeisterschaft im Tennis in Lemgo hat Lina-Marie Söhnholz von der Tennisabteilung des TSV Neuenkirchen an den beiden ersten Turniertagen alle drei Spiele klar für sich entschieden und sich damit den Gruppensieg in ihrer Gruppe geholt.

Im Hauptfeld am dritten Turniertag ist sie dann allerdings gegen die sehr stark aufspielende Deutsche Vizemeisterin Filippa Kleinholz aus Baden-Würthenberg ausgeschieden.

Die Meisterschaft war für Lina-Marie Söhnholz, wie sie betonte, „ein tolles Erlebnis, da neben dem Tennisspiel die Kameradschaft der Mädchen untereinander großgeschrieben wurde.“

Logo