„Achtung Äpfel“: Geführte Radtouren

Mit Gästeführerin Petra Reinken zur Streuobstwiese in Ilhorn radeln

„Achtung Äpfel“: Geführte Radtouren

„Achtung Äpfel“ - so heißen die geführten abendlichen Radtouren zur Streuobstwiese nach Ilhorn, zu denen Gästeführerin Petra Reinken gemeinsam mit der Tourist-Info Neuenkirchen einlädt. Am Ziel wird ein Vertreter des Vereins für Streuobst Ilhorn/Sprengel die Radler empfangen und über die Arbeit des Vereins informieren. Die Radtour „Achtung Äpfel“ steht am Montag, dem 26. Juli, sowie ein weiteres Mal am Montag, dem 9. August, auf dem Plan.

Beide Touren starten um 18 Uhr auf dem Schröers-Hof in Neuenkirchen. Die Gruppe wird etwa 20 Kilometer durch Ortschaften Neuenkirchens zurücklegen. Schon an der Strecke wird sich hier und da zeigen, wie der Streuobst-Verein in den vergangenen fast 20 Jahren seines Bestehens das Straßenbild geprägt hat.

Die artenreiche Streuobstwiese in Ilhorn bietet dann Gelegenheit für eine kleine Rast, während es Informationen über die Arbeit und Angebote der Obst-Freunde gibt. Eine Anmeldung für die Tour ist nicht erforderlich. Interessierte müssen sich lediglich rechtzeitig am Treffpunkt einfinden.

Kosten fallen nicht an, da die Tour ein Angebot der Tourist-Information Neuenkirchen ist. Gäste und Einheimische sind gleichermaßen willkommen.

Logo