„Kunsttour“ des Kunstvereins Springhornhof

„Kunstspaziergang mit dem Zeichenstift“

„Kunsttour“ des Kunstvereins Springhornhof

Die Kunsttour des Kunstvereins Springhornhof am Sonntag, dem 6. September, um 11 Uhr richtet sich an alle, die gerne zeichnen oder die schon immer einmal ausprobieren wollten, ob sie daran Freude haben. Angeleitet von der Künstlerin und Kunstvermittlerin Karin Haenlein geht es zu Fuß zu ausgewählten Skulpturen rund um Neuenkirchen.

Mittels einfacher zeichnerischer Methoden und Techniken nähern sich die Teilnehmer den Kunstwerken auf eine Weise, die auch denjenigen, die diese schon seit Jahren kennen, andere Blicke ermöglichen soll. Mit wachsamem Auge werden Form, Dimension und Besonderheiten der Kunstwerke wahrgenommen.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - lediglich die Lust, sich auf ein kleines Experiment einzulassen. Papier, Stifte und Sitzhocker werden gestellt. Bei Regen geht der kleine Zeichenkurs anhand von Objekten in den Ausstellungsräume des Springhornhofs über die Bühne.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Der Kunstverein bittet um Anmeldung bis zum Vorabend - also am 5. September - um 17 Uhr unter Telefon (05195) 933 963 oder per Mail an info@springhornhof.de.

Überall, wo kein Abstand eingehalten werden kann, ist eine Alltagsmaske erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Logo