Mann greift nach Polizistin und wird mit Handschellen fixiert

Betrunkener 36jähriger beleidigt Polizisten / Strafverfahren eingeleitet

Mann greift nach Polizistin und wird mit Handschellen fixiert

Ein 36jähriger Soltauer fuhr am Dienstagabend, dem 17. September, in Neuenkirchen gegen 18.30 Uhr mit seinem Rad auf dem Gehweg der Rotenburger Straße. Er kam vom Gehweg ab und prallte in einen Zaun. Zeugen gaben an, dass der Mann zuvor in Schlangenlinien gefahren und bereits auch schon gestürzt sei. Polizeibeamte nahmen den Betrunkenen mit zur Dienstelle nach Soltau, wo ihm Blut entnommen wurde.

Vor der Fahrt hatte der Betrunkene einer Polizistin mehrfach an die Schulter gegriffen und dies auch nach mehreren Aufforderungen nicht unterlassen. „Der Mann wurde zu Boden gebracht und mit Handschellen fixiert. Beim Transport beleidigte er die Polizisten ohne Unterbrechung. Es wurden Strafverfahren eingeleitet“, so Polizeisprecher Olaf Rothardt.

Logo