Nachtwanderung und Lesung

Kunstverein Springhornhof: Veranstaltung zum Abschluss der Ausstellung „Paralaxie“ am 1. Oktober

Nachtwanderung und Lesung

Zum Abschluss der Ausstellung „Paralaxie“ beim Kunstverein Springhornhof Neuenkirchen hat das Berliner Kollektiv „The Mycological Twist“ den Künstler Achmed Isam Aldin zu einer Lesung an einem besonderen Ort eingeladen, die am 1. Oktober in Kombination mit einer Nachtwanderung auf dem Programm steht. Treffpunkt ist um 19 Uhr vor dem Kunstverein Springhornhof.

Eloïse Bonneviot und Anne de Boer von „Mycological Twist“ nehmen die Lebensform von Pilzen, deren Mycel den Waldboden durchdringt und zersetzt, als Inspirationsquelle, um sich mit ökologischen und sozialen Praktiken auseinanderzusetzen.

Aus diesem Grund haben sie den nächtliche Wald mit seinen ungewohnten Gerüchen, Schatten und Geräuschen als Kulisse für drei Texte des im Sudan geborenen und heute in Berlin lebenden Künstlers, Designers und Bloggers ausgewählt. Isam Aldin, von dem zurzeit eine interaktive Videoinstallation im Kunstverein Springhornhof zu sehen ist, beschäftigt sich als Autor mit dem Aufbegehren gegen den Kolonialismus, den Ursprüngen globaler Finanzströme und - durchaus humorvoll - mit seinen eigenen Erfahrungen beim „Deutsch werden“.

Nach einer kurzen deutschsprachigen Einleitung werden die Texte im englischen Original gelesen. Die Veranstalter empfehlen warme Kleidung, festes Schuhwerk und Taschenlampen. Es stehen handliche Klapphocker zur Verfügung, zum Aufwärmen gibt es Apfelpunsch.

Logo