Ohne Erlaubnis

Bäume in Neuenkirchen nicht fachgerecht zurückgeschnitten

Ohne Erlaubnis

Die Polizei Neuenkirchen ermittelt wegen unerlaubten Rückschnitts von gemeindeeigenen Bäumen.

Ende Januar oder Anfang Februar, im Zeitraum fünfte und sechste Kalenderwoche, haben, wie Polizeisprecher Olaf Rothardt erklärte, Unbekannte „sowohl an der Straße Am Schützenholz als auch an der Wilhelm-Raabe-Straße ohne Auftrag und nicht fachgerecht Amberbäume beschnitten.“ Der Gemeinde sei dadurch ein Schaden entstanden.

Zeugen des Vorgangs beziehungsweise die Verursacher selbst sollten sich mit der Polizei Neuenkirchen unter Ruf (05191) 9339715 in Verbindung setzen.

Logo