Sanierungsarbeiten an der Behninger Straße in Neuenkirchen

Landkreis Heidekreis informiert über Baumaßnahmen

Sanierungsarbeiten an der Behninger Straße in Neuenkirchen

Vom Montag, 3. Januar an, bis voraussichtlich 30. August 2022 werden erforderliche Straßensanierungsarbeiten an der Kreisstraße 18, Behninger Straße, in Neuenkirchen ausgeführt. Darauf weist jetzt der Landkreis Heidekreis hin.

Beginnend ab der Hauptstraße verlegt zunächst der Wasserverband Rotenburg eine neue Wasserleitung, gleichzeitig erneuern die Heidjers Stadtwerke ihre Stromleitungen und sanieren, falls erforderlich, alte Hausanschlüsse.

„Die Kanalbauarbeiten starten zeitversetzt ab 17. Januar 2022. Die Arbeiten können nur unter vollständiger Sperrung der Kreisstraße 18 in Neuenkirchen abschnittsweise durchgeführt werden“, so die Kreisverwaltung. Die Baustelle sei in drei Bauabschnitte gegliedert. Ein Befahren der Kreisstraße 18 für den Anliegerverkehr während der Bauphase sei eingeschränkt möglich. „Witterungsbedingte Verzögerungen können eintreten. Die Umleitung für den überörtlichen Verkehr der Kreisstraße 18 aus Behningen wird örtlich ausgeschildert“, heißt es vonseiten der Verwaltung.

Die Baukosten betragen laut Landkreis Heidekreis rund 750.000 Euro. Ausführende Firmen seien die Firmen Höhns aus Bothel und Baggermeyer aus Neuenkirchen für die Verlegung der Wasserleitung und der Stromkabel sowie die Firma Siebenbrodt aus Uelzen, zuständig für die Kanalbau- und Straßenbauarbeiten.

Logo