Unbekannter legt Feuer

Fünf Leichtverletzte in Neuenkirchen

Unbekannter legt Feuer

In der Nacht zu Donnerstag, den 18. Juni, gegen 0.50 Uhr legte ein bislang unbekannter Täter im Keller sowie im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Kiefernstraße in Neuenkirchen Feuer. „Außerdem setzte er einen Pkw in Brand, der in einer unmittelbar an das Gebäude anschließenden Garage stand“, berichtet Polizeisprecher Olaf Rothardt.

Fünf Bewohner des Hauses wurden leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Vier erlitten eine Rauchgasvergiftung, eine Bewohnerin verletzte sich beim Sprung aus der Hochparterrewohnung am Knöchel. „Das Fahrzeug wurde durch das Feuer komplett zerstört, die Garage und das Gebäude beschädigt“, so Rothardt weiter. Zur Schadenshöhe können laut Polizei noch keine Angaben gemacht werden.

Hinweise von Zeugen nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter der Telefonnummer (05191) 93800 entgegen.

Logo