Wenn im Freien Theater gemacht wird

„Metronom“-Ensemble: Vom 8. bis 29. August Aufführungen und Live-Musik auf dem Piratenplatz in Hartböhn bei Neuenkirchen

Wenn im Freien Theater gemacht wird

Auch in Zeiten der Coronakrise macht das „Metronom“ Theater - und zwar im Freien: Vom 8. bis zum 29. August steht erstmalig „Open-Air-Theater“ auf dem Piratenplatz in Hartböhn bei Neuenkirchen auf dem Programm. Zum Auftakt gibt es dort am 8. August eine Premiere. Aufgeführt wird das Stück „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ von Friedrich Karl Waechter nach den Gebrüdern Grimm. Darsteller sind Karin Schroeder und Moritz von Zeddelmann. Die Schauspielerin und der Schauspieler schlüpfen in mehr als 30 Rollen und präsentieren dem Publikum ein märchenhaftes Erzähltheaterstück mit viel Musik.

Die Schließung des Theaters Metronom in Hütthof wegen der Corona-Pandemie hat die Kulturschaffenden kalt erwischt, doch sie steckten den Kopf nicht in den Sand. „Wenn wir in unserem Theater nicht spielen dürfen, dann gehen wir eben nach draußen“, so die Idee. Da entdeckten die Theatermacher zufällig die besondere „Open-Air-Bühne“ in Hartböhn - genau zum richtigen Zeitpunkt. Mitten in der Natur hat die Zimmerei Johann Kaths „Die Hartböhner Zimmerleute“ einen außergewöhnlichen Piratenplatz geschaffen. Auf Besucher warten dort Holzschiffe und die eine oder andere Überraschung für das Auge. „Die perfekte Location“, stellte das Team um Karin Schroeder fest. In kürzester Zeit entstand, immer mit Blick auch auf die aktuellen Abstands- und Hygienebestimmungen, ein besonderes Programm.

Hier ein Auszug: Samstag, 8. August, 20 Uhr, Theater Metronom, Premiere „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“. Weitere Aufführungen folgen am 9. August um 20 Uhr sowie am 14. August, ebenfalls um 20 Uhr. Am Samstag, dem 15. August, lädt das Theater Metronom für 19 Uhr zur „SommerTheaterNacht“ mit der Sängerin „ZsuZsa“, dem „7. Orchester zur See“ und dem Stück „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ ein. Am Samstag, dem 22. August, bittet das Theater um 17 Uhr zur Premiere des Projekts „Kinder machen Theater“. Am 23. August wird erneut „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ aufgeführt sowie am Freitag, dem 28. August, um 20 Uhr das Stück „Emmas Glück“. Eine weitere „SommerTheaterNacht“ folgt am 29. August mit der Sängerin „ZsuZsa“, dem Theaterstück „Emmas Glück“ und „Sax & Schmalz“.

Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen wird um Kartenreservierungen unter der Telefonnummer (04262) 1399 gebten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.theater-metronom.de.

Logo