Wer hat schwarzen 3er BMW gesehen?

Mordkommission „Lohweg“ sucht Fahrzeug

Wer hat schwarzen 3er BMW gesehen?

In Zusammenhang mit dem Gewaltverbrechen, das am 27. Juli Neuenkirchen erschüttert hat (HK berichtete), wendet sich die Polizei jetzt erneut mit der Bitte um Mithilfe an die Bürgerinnen und Bürger. Dabei geht es insbesondere um die Suche nach einem Pkw.

Am Montag, dem 27. Juli, wurde das pensionierte Lehrerehepaar Annegret und Kurt G. in seinem Haus im Neuenkirchener Lohweg durch Einwirkung stumpfer Gewalt getötet. Ein drittes Opfer, eine 56jährige Frau, wurde schwer verletzt.

Zur Aufklärung des Verbrechens wurde bei der Polizeiinspektion (PI) Heidekreis in Soltau die Mordkommission „Lohweg“ eingesetzt, die nun um Hinweise aus der Bevölkerung bittet. Für die Ermittlungen könnte ein schwarzer Pkw eine wichtige Rolle spielen. Es handelt sich um einen dreitürigen BMW aus der 3er Serie Compact (Typ E 46, Baujahr 2001-2004). Das Fahrzeug hat einen leichten Streifschaden an der Beifahrerseite.

Die Ermittler fragen nun, „wer ein Fahrzeug, auf das diese Beschreibung zutrifft, am Montag, dem 27. Juli 2020, in der Zeit zwischen 16.50 Uhr und 22 Uhr in Neuenkirchen oder zwischen Neuenkirchen und Soltau gesehen hat. Jede Beobachtung kann wichtig sein.“

Hinweise nimmt die Polizei in Soltau unter Tel.: (05191) 93800 entgegen.

Logo