Wieder „wild auf Wild“

Einladung zum besonderen Wildessen

Wieder „wild auf Wild“

Wer ganz wild auf Wild ist, sollte sich den 28. Juni im Kalender anstreichen: Der Hegering Neuenkirchen präsentiert an dem Freitag ab 18 Uhr auf dem Schäferhof zum dritten Mal seine Veranstaltung „wild auf Wild“. Hegeringleiter und Hobbykoch Claus-Heinrich Schlange zaubert mit seinem Team Köstlichkeiten für Jedermann aus bestem (Bio)-Wildfleisch, direkt aus den umliegenden Wäldern.

Im vergangenen Jahr genossen mehr als 300 Gäste Wildschwein-, Damhirsch- und Rehgerichte - das Schwarzwildgulasch mit einer Sauce aus dunkler Schokolade und Orange war nach der ersten Stunde ausverkauft, die kalte Damwildterrine mit Mangochutney und die zweierlei Rehwildbratwurst, verfeinert mit Tannennadeln und Grana Padano, waren ebenfalls überaus beliebt.

In diesem Jahr locken unter anderem Bratwurst mit Espresso und Anis sowie eine Wildschweinterrine. Zweck der Veranstaltung ist es, das besonders hochwertige und natürliche Fleisch auch Interessierten näherzubringen, die nichts mit der Jagd zu tun haben, und zu zeigen, welch schmackhafte und abwechslungsreiche Mahlzeiten sich daraus zubereiten lassen.

Logo