Intensivierter Bienenschutz

VNP-Stiftung Naturschutzpark saniert Bienenzäune

Intensivierter Bienenschutz

Das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide bietet günstige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schutz auch von Bienen, Wildbienen und Insekten. So werden hier durch die Stiftung des Vereins Naturschutzpark (VNP) blütenreiche Feldhecken gepflanzt und gepflegt, Blühstreifen und Artenschutzäcker angelegt oder artenreiche Wald-Heide-Übergangsbereiche durch spezielle Landschaftspflegemaßnahmen geschaffen und erhalten. Gerade in den letzten Jahren wurde jedoch ein stärker werdender Rückgang zahlreicher Insektenarten in Deutschland beobachtet. Hier versucht die VNP-Stiftung großflächig entgegenzuwirken.

Die Imkerei und die Gewinnung von Heidehonig durch Bienen hatte schon bei den früheren Heidebauern in der historischen Kulturlandschaft des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide eine große Bedeutung. Die VNP-Stiftung Naturschutzpark unterstützt die heutigen Imker nicht nur durch die Pflege und Bewahrung der größten zusammenhängenden Calluna-Heideflächen Mitteleuropas rund um den Wilseder Berg, sondern stellt den Imkern auch mehr als 100 sogenannte „Bienenzäune“ im Naturschutzgebiet zur Verfügung, in denen die Bienenkörbe und -kästen wettergeschützt stehen können. Denn eine Heideblüte und die Gewinnung von Heidehonig ohne Bienen gäbe es nicht mehr. Imker, die mit ihren Bienenvölkern mit altbewährten Bienenkörben einwandern, erhalten vom VNP eine Vergünstigung bei den Standgebühren.

Was aufmerksame Heidebesucher längst beobachtet haben: In den vergangenen Jahren hat die VNP-Stiftung in zahlreiche dieser „Bienenzäune“ investiert. Eine ganze Reihe dieser kleinen Gebäude bekam ein neues Dach mit einer Holz-Deckel-Schalung oder stellenweise auch mit Reet. Die Halme dieser Dacheindeckung wiederum dienen auch Solitärbienen und anderen Insekten als Brutplatz und sorgen für eine größere Artenvielfalt.

Diese vielfältigen Schutzmaßnahmen wird die VNP Stiftung auch künftig intensiv weiter verfolgen, um einen weiteren Rückgang von Bienen, Wildbienen und Insekten insgesamt zu verhindern.

Logo