Polizeieinsatz im Ankunftszentrum Oerbke

Asylbewerber aus Somalia belästigt 41jährige Frau und tritt Polizistin gegen die Schienbeine

Polizeieinsatz im Ankunftszentrum Oerbke

Zu einem Polizeieinsatz kam es Donnerstag, dem 10. Oktober, in den frühen Abendstunden im Ankunftszentrum in Oerbke. Bei der Essensausgabe hatte ein somalischer Asylbewerber eine aus Kolumbien stammende 41jährige Frau sexuell belästigt. Als die Frau sich verbal wehrte, trat ihr der alkoholisierte 20jährige in die Rippen.

Als ihr Sicherheitsdienstkräfte zu Hilfe kamen, attackierte der Betrunkene diese ebenfalls. Den Platzverweis der alarmierten Polizeibeamten befolgte der Mann nicht und musste daher ins Polizeigewahrsam nach Soltau gebracht werden. Im Streifenwagen trat er einer 29jährigen Polizeibeamtin gegen die Schienbeine und verletzte sie leicht. Das 41jährige Opfer aus dem Ankunftszentrum wurde ins Krankenhaus verbracht.

Logo