Security-Mitarbeiter angegriffen

19jähriger sticht mit Besteckmesser zu

Security-Mitarbeiter angegriffen

Ein Bewohner des Ankunftszentrums Oerbke verletzte am vergangenen Dienstagabend einen Mitarbeiter der Sicherheitsfirma mit einem Besteckmesser. Das 31jährige Opfer trug eine kleine Wunde am Rücken davon. Gegen 18 Uhr begab sich der 19jährige Täter im Bereich der Essensausgabe auf einen Tisch und rief allgemeine Bedrohungen aus.

Nachdem anwesende Frauen, Kinder und ältere Menschen den Bereich verlassen hatten, versuchte ein Security-Mitarbeiter den Täter zu beruhigen. Dieser wiederum versuchte, dem Sicherheitsmann das Besteckmesser in den Rücken zu stechen und fügte ihm dabei eine Schürfwunde zu. Der Täter konnte schließlich überwältigt und der Polizei übergeben werden.

Ein Atemalkoholtest des 19jährigen ergab 1,07 Promille. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Logo