„Heavy X-Mas“ in Penzhorn

Heavy Metal vor dem Weihnachtsfest: „Second Hand“ und „No Kidz“ auf der Bühne

„Heavy X-Mas“ in Penzhorn

Freunde der härteren Klänge dürfen schon mal die Lederjacken und Kutten aus dem Schrank holen, denn am Samstag, dem 10. Dezember, steht in Penzhorn bereits zum 28. Mal ab 19 Uhr das „Heavy X-Mas“-Konzert der Soltauer Hard- and Heavy-Coverband „Second Hand“ auf dem Plan.

Es hat sich einiges in der Besetzung der fünf Musiker aus dem Heidekreis getan: Sänger „Toschi“ Friese hat in diesem Jahr nach drei Jahrzehnten das Mikrofon an den Nagel gehängt und die Band verlassen. In der aktuellen Besetzung Jörn Hummelt (Gesang), Holger Meyer (Bass), Miguel Jarcks (Gitarre), Torsten Dyk (Schlagzeug) und Tommy Friese (Gitarre) haben die fünf Musiker in dieser Besetzung bereits zwei Auftritte hinter sich und auch das Programm ein wenig umgestellt. So befinden sich nun Songs von Airborne, AC/DC, Iron Maiden, Saxon, Manowar, Motorhead, Danko Jones und anderen im Programm.

Als Support werden in diesem Jahr „Nu Kidz“ aus Soltau die Bühne entern und dem Publikum bei frostigen Temperaturen mit ihren energiegeladenen Coverversionen von Slipknot, Papa Roach und vielen anderen Größen einheizen.

Wer Heavy Metal zur Vorweihnachtszeit erleben möchte, erhält Karten per E-Mail an Info@Second-Hand-Hardrock.de. Tickets gibt es auch an der Abendkasse.

Logo