Pkw überschlägt sich

Fahrer wird herausgeschleudert und schwer verletzt bei Unfall auf L 171

Pkw überschlägt sich

Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem sich ein Pkw überschlug und der Fahrer aus dem Wagen herausgeschleudert wurde, ereignete sich am 18. April nahe Schneverdingen.

„In der vergangenen Nacht zu Sonntag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Schneverdingen, Insel und Welle auf die L 171 Reinsehlen Richtung Wintermoor zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam ein 26-Jähriger mit seinem Audi in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei wurde der Fahrer aus dem PKW geschleudert und schwer verletzt“, schildert Sören Schulz, Pressesprecher Stadtfeuerwehr Schneverdingen, das Geschehen.

Und weiter: „Die Feuerwehren aus Schneverdingen und Insel unterstützten den Rettungsdienst bis zum Eintreffen des Notarztes bei der Versorgung des Verletzten. Anschließend wurde der Faherer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr Welle konnte den Einsatz noch während der Anfahrt abbrechen.“

Da der zerstörte Pkw auf der Seite lag, musste dieser noch auf seine Räder zurückgebracht werden: „Die Batterie wurde abgeklemmt und die Straße gereinigt. Während des Einsatzes war die L171 für mehrere Stunden voll gesperrt. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren Schneverdingen, Insel, Welle, der Rettungsdienst, ein Notarzt und die Polizei“, so die Mitteilung des Pressesprechers.

Logo