„Ich ziehe meinen Hut vor Euch!“

„Mamma Mia!“-Musical-Workshop der KGS Schneverdingen in Stemmen: „Dancing Queens“ und ihre „Kollegen“ mit Feuereifer bei der Sache

„Ich ziehe meinen Hut vor Euch!“

„Chapeau! Ich ziehe meinen Hut vor Euch“, lobte Schulleiter Mani Taghi-Khani die rund 40 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 12 der Kooperativen Gesamtschule Schneverdingen nach einem arbeitsreichen dreitägigen Workshop im Hotel Landgut Stemmen im Landkreis Rotenburg. Dort probten die Schüler vom vergangenen Freitag bis Sonntag mit Feuereifer und viel Elan für die Aufführungen ihres ABBA-Musicals „Mamma Mia! Die Party geht weiter“, die sie im Juni dieses Jahres in der KGS präsentieren werden. Fünf Aufführungen stehen auf dem Programm.

Auch der Lehrerchor der Schule war in Stemmen mit von der Partie. Unermüdlich wurden die Hits der schwedischen Popgruppe geübt, Szenen geprobt und Choreographien einstudiert. Die Schülerinnen und Schüler hatten soviel Energie, dass sie am Samstag um 22.30 Uhr von Tanzlehrerin Lena Bosselmann noch eine halbstündige Zumba-Einheit einforderten - und dann natürlich auch absolvierten. Der Heide-Kurier war eineinhalb Tage vor Ort und durfte den „Dancing Queens“ und ihren „Kollegen“ bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Die verantwortlichen Lehrer waren hellauf begeistert von den Leistungen der jungen Darsteller. „Das, was hier erreicht worden ist, ist der Wahnsinn“, lobte etwa Roger Wieneke. Hier gibt es schon mal einige auf die Schnelle zusammengestellte Eindrücke. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Logo