3.000 Euro gesammelt

Schnverdinger Dieter Springer unterstützt vier Vereine

3.000 Euro gesammelt

Dieter Springer aus Schneverdingen hat anlässlich seines 80. Geburtstages insgesamt 3.000 Euro an vier Schneverdinger Vereine gespendet. Er hatte seine Gäste darum gebeten, für einen sozialen Zweck zu spenden und den gestifteten Betrag aufgerundet. „Das Geld soll der Motivation der ehrenamtlich Tätigen dienen“, so Springer, der das Geld zusammen mit seiner Frau Elke am Mittwochvormittag überreichte.

Nach Absprache im Familienrat können sich der Kulturverein Schneverdingen, der Förderverein der Grundschule in Hansahlen, die evangelische Kindertagesstätte Am Jordan und der Hospizdienst Schneverdingen über jeweils 750 Euro freuen. „Ich bewundere, dass sich so viele Menschen in Schneverdingen ehrenamtlich engagieren“, sagte Springer und unterstrich, dass viele Vereine es ebenfalls verdient gehabt hätten, das Geld zu erhalten.

Der Kulturverein wird seinen Anteil laut Geschäftsführerin Dorothee Schröder für den allgemeinen Betrieb verwenden. Sie unterstrich in ihrer Dankesrede für alle vier Vereine, dass diese auf Förderer angewiesen seien. Die Spenden seien ideell wichtig und bestärkten die Mitglieder in ihrer Arbeit. Der Förderverein steht derzeit im Gespräch mit der Stadt, um den Schulhof mit einem großen Spielgerät auszustatten. Die Spende komme deshalb wie gerufen, so Vorsitzender Arne Wirth.

Der Hospizdienst setzt das Geld für die Ausbildung ein, so Vorsitzende Erika Hanke und die neue Koordinatorin Sandra Köbe. Es stehe eine neue Schulung für ehrenamtliche Sterbebegleiter bevor.

Auch für die Kita gibt es schon einen Plan. Laut Kita-Leiterin Gaby Röhrs sollen ein Trecker und ein Bagger als Spielgerät für die Kinder gekauft werden.

Logo