„Appeltowns“ – op Platt

„Internationale plattdüütsche Skiffle Wiehnacht“: Außergewöhnliches Weihnachtskonzert der besonderen Art am 2. Dezember in Peter-und-Paul-Kirche

„Appeltowns“ – op Platt

Seit 2013 sind die „Appeltowns“ sehr erfolgreich mit einem außergewöhnlichen Weihnachtskonzert der sehr besonderen Art auf der Tour durch Norddeutschland. Und diese „Internationale plattdüütsche Skiffle Wiehnacht“ kommt jetzt nach Schneverdingen: Am kommenden Freitag, dem 2. Dezember, ab 19.30 Uhr spielen die „Appeltowns“ dann in der Peter-und-Paul-Kirche – und zwar: op Platt.

„Wir haben unser Programm eine ‚International plattdüütsche Skiffle Wiehnacht‘ genannt, bei der traditionelles plattdeutsches Liedgut neben bekannten Weihnachts-Songs angeboten wird. Bei uns hört man die ‚Jingle Bells‘ auch auf Norwegisch, Österreichisch, Amerikanisch und Plattdeutsch, erfährt von Weihnachtsbräuchen in Norwegen und hört unseren Zaubergeiger plattdeutsch jodeln“, beschreibt die Formation ihr Programm.

Für die Musiker ist es übrigens nicht der erste Besuch in der Heideblütenstadt: Die „Appeltown Washboard Worms“ waren bereits mehrfach zu Gast beim Kulturverein Schneverdingen und garantieren auf für ihren bevorstehenden Auftritt im Rahmen des Schneverdinger Weihnachtsmarktes einen Abend zum Spaß haben. Den Besuch des Konzertes am kommenden Freitag ab 19.30 Uhr in der Peter-und-Paul-Kirche, Friedenstraße 3, können Gäste also wunderbar mit einem Aufenthalt auf dem Weihnachtsmarkts in der Heideblütenstadt verbinden, der rund um die Kirche herum stattfindet.

Zur Band gehören: Carsten Meins (Five-string-Banjo, Mandoline und Kontrabass sowie Gesang und Train-Whistle), Finn Olaf Walter (E-Gitarre und Gesang), Matthias Meissner (Drums, Waschbrett, Kochtöpfe und Cajon), Klaus Lüers (Kontrabass, Akkordeon, Piano und Gesang), Helmut Stuarnig (Country-Fiddle) und Wolfgang Hilke (A-Gitarre und Gesang).

Karten für das außergewöhnliche Weihnachtskonzert der ganz besonderen Art gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf beim Kulturverein Schneverdingen. Der Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung des Vereins mit der Peter-und-Paul-Kirchengemeinde.

Logo