„Augen auf für Freiheit und Demokratie“: Aktionen und Festival in der FZB

Buntes Programm und Live-Musik am morgigen Samstag ab 14 Uhr auf dem Außengelände der Freizeitbegegnungsstätte

„Augen auf für Freiheit und Demokratie“: Aktionen und Festival in der FZB

„Augen auf für Freiheit und Demokratie“ - unter diesem Titel lädt der Jugendbereich der Schneverdinger Freizeitbegegnungsstätte für den morgigen Samstag, 2. Juli, einen Open-Air Festivaltag auf das Außengelände der Freizeitbegegnungsstätte, Auf dem Eck 2, in Schneverdingen ein. „Dieser Tag hat zum Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene für Politik und demokratisches Engagement zu begeistern“, erklärt Bettina Allzeit, Leiterin des FZB-Jugendbereichs.

Es wird verschiedene Aktionen geben. Nach der Eröffnung des Festivaltags um 14 ist eine Talkrunde mit Schneverdinger Kommunalpolitikern der der CDU, SPD, SWG, FDP und der Grünen geplant. Diskussionsthema dieser Talkrunde ist die Frage „Demokratie in Gefahr?“, die anschließend mit jugendlichen Geflüchteten und dem Publikum diskutiert werden soll. „Jeder darf mitdiskutieren und Fragen stellen“, so Allzeit.

Außerdem wird es auf dem Außengelände der FZB einige Infostände von Kooperationspartnern und Initiativen, die sich im sozialen und kulturellen Bereich für Demokratie und gegen Rassismus engagieren, geben. Mit von der Partie sind „Sea-Watch.org“, der Stadtjugendring Schneverdingen, der Arbeitskreis Jugend und Prävention Schneverdingen sowie die Initiative „GedenkMal“ Schneverdingen.

Einen Kreativstand zum Stofftaschen-Bemalen mit Slogans gegen Rassismus wird es ebenfalls geben, damit alle Gäste eine bleibende Erinnerung an diesen Tag haben.

Der Tag wird im weiteren Verlauf mit Live-Musik von verschiedenen Bands, nämlich „Zwen & die Band“ aus Soltau, „Kellerproduktion“ aus Schneverdingen und „The Detectors“ aus Kiel abgerundet. Außerdem werden auch Nachwuchskünstler und Singer/Songwriter für die musikalische Unterhaltung am Nachmittag sorgen.

Der FZB-Jugendbereich und das ehrenamtliche Helferteam sorgen für kühle Getränke und einen Stand, an dem Hotdogs angeboten werden. „Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit ausgelassener Stimmung und vielen interessanten Diskussionen und Eindrücken“, unterstreicht Allzeit.

Logo