Baumfällarbeiten: Straßensperrung im Bereich des Höpener Weges

Borkenkäferbefall und Sturmschäden: Bäume gegenüber vom Landhaus Höpen stellen laut Schneverdinger Stadtverwaltung erhöhte Gefahr dar

Baumfällarbeiten: Straßensperrung im Bereich des Höpener Weges

Aufgrund von Baumfällarbeiten wird der Höpener Weg in Höhe des Landhauses Höpen in Schneverdingen vom 14. Juni bis voraussichtlich 17. Juni voll gesperrt. Darauf weist jetzt der Fachbereich Bauen, Planen, Umwelt, Ordnung hin. Der Anliegerverkehr werde weiterhin ermöglicht.

Gegenüber vom Landhauses Höpen befindet sich ein der Stadt Schneverdingen gehörender Parkstreifen. Auf der dahinter liegenden Fläche wurde aufgrund von Sturmschäden und Borkenkäferbefall eine komplette Rodung des Waldes vorgenommen.

„Die am Rande des Parkstreifens in Hanglage stehenden Stadtbäume sind daher weitestgehend freigestellt, außerdem liegen ihre Wurzelballen halbseitig frei. Zum Großteil haben die Bäume ihre Krone nur einseitig ausgebildet. Aufgrund dessen weisen die Bäume eine besondere Windanfälligkeit auf und stellen daher eine erhöhte Gefahr, insbesondere für den anliegenden Parkstreifen und das Hotel dar“, teilt der zuständige Fachbereich mit. Es sei daher zwingend erforderlich, den Großteil der bestehenden Bäume zu fällen: „Junges Gehölz soll an der Stelle bestehen bleiben und sich unter den neuen Voraussetzungen entwickeln.“

Logo