Beat, Rock und Blues

„Steve Baker & the LiveWires“ am 18. August im Biergarten am Rathaus

Beat, Rock und Blues

Im Rahmen von „Snevern Live“ präsentieren Nico Baker und der Kulturverein Schneverdingen ein mitreißendes Programm für Musikfans: „Steve Baker & the LiveWires“ stehen am kommenden Mittwoch, dem 18. August, im Biergarten am Rathaus der Heideblütenstadt auf der Bühne. Ab 19 Uhr erlebt das Publikum Britischen Beat gepaart mit pulsierendem Rock und Neuzeit Blues.

Steve Baker genießt seit langem einen internationalen Ruf als innovativer und stilistisch vielseitiger Pionier an der Mundharmonika. Mit seinem 2018 erschienenen Soloalbum „Perfect Getaway“ legte er zum ersten Mal die Rolle des Begleitmusikers ab und zeigte sich als überzeugender Frontman, der mit viel Herzblut und Können seine spannenden Eigenkompositionen präsentiert. Nun schaltet er einen Gang höher und zeigt mit seinem zweiten Soloalbum „The Great Divide“, wie er als Sänger und Songschreiber während der vergangenen zwei Jahre weiter an Finesse gewonnen hat. Seine spannenden Eigenkompositionen bieten ein breites stilistisches Spektrum, das von britischem Beat bis funky New-Orleans-Groove, von pulsierendem Rock bis zum düsteren Neuzeit Blues geprägt wird. Seine Lieder erzählen Geschichten aus dem Leben, von der Liebe und dem Streben nach Glück im Zeitalter der Lügen. Sie strahlen vor Attitüde und treffen eine zutiefst persönliche Note, die unsere turbulenten Zeiten schonungslos widerspiegelt.

Der drahtige, sparsam arrangierte Band-Sound mit packendem Chorgesang bietet das perfekte Medium, um Bakers eigenwillige Songs optimal zur Geltung kommen zu lassen. Dabei kommt sein unverkennbares Harpspiel keineswegs zu kurz.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kulturverein-schneverdingen.de.

Logo