Bereits um 11 Uhr ins Quellenbad

Heidjers Stadtwerke: Naturbad in den Ferien drei Stunden früher geöffnet

Bereits um 11 Uhr ins Quellenbad

Wenn in dieser Woche die Sommerferien in Niedersachen starten, haben Schülerinnen und Schüler gleich doppelt Grund zur Freude: Das Heidjers Quellenbad öffnet während der schulfreien Zeit bereits um 11 Uhr. Seit Juni hat das Naturfreibad in der Inseler Straße regulär von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Zu den Sommerferien haben sich die Heidjers Stadtwerke entschieden, die Tore zum Bad bereits drei Stunden früher zu öffnen.

Wie gehabt reservieren kleine und große Badegäste vorher über www.heidjers-quellenbad.de ihre Eintrittskarten. Dabei wählen sie die Dauer ihres Aufenthalts für bis zu sechs Personen. Sie bringen die Bestätigung mit und zahlen vor Ort. Durch die zweite Kasse, die die Heidjers Stadtwerke eingerichtet haben, erfolgt der Einlass jetzt schneller als bisher.

Für Wasserratten und Badenixen lohnt sich eine nicht übertragbare Zehnerkarte, denn damit wird jeder Besuch etwas günstiger im Vergleich zum Einzeleintrittspreis.

Das Heidjers Quellenbad ist mit seinem Drei-Meter-Turm, der Seilbahn und der 19 Meter langen Wellenrutsche ein beliebtes Ausflugsziel.

Logo