Betrunkener Fahrer blieb hängen

Parkmanöver ging schief, Polizei sucht Zeugen

Betrunkener Fahrer blieb hängen

Am Sonnabend, dem 22. Juni, gegen 14.45 Uhr, beabsichtigte ein 54jähriger Fahrer auf dem Gelände des Famila-Marktes in Schneverdingen, seinen Volvo einzuparken. Hierbei überfuhr er die mit einem Bordstein eingegrenzte Parkplatzbegrenzung und beschädigte sein Fahrzeug.

In der Folge versuchte er vergeblich, mit seinem Auto die Stellfläche zu verlassen. Er scheiterte dabei - offensichtlich wegen seiner erheblichen Alkoholisierung - an seinem Automatikgetriebe und der dortigen Wahl des richtigen Ganges. Nicht bekannte Zeugen beobachteten das Geschehen und meldeten dies der Polizei, die den erheblich alkoholisierten Fahrer in seinem Wagen auf dem Parkplatz antrafen. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Zeugen die den Volvo-Fahrer beobachtet haben oder auf seine Fahrt zum Famila-Markt aufmerksam geworden sind, werden gebeten, sich mit der Polizei in Schneverdingen unter Tel (05193) 986850 in Verbindung zu setzen.

Logo