Bond-Film-Vorstellungen abgesagt

Kinoverein „LichtSpiel“ verweist auf geänderte Verordnung der Niedersächsischen Landesregierung

Bond-Film-Vorstellungen abgesagt

Das Schneverdinger Kino „LichtSpiel“ wollte am 3. und 4. Dezember eigentlich den Film „James Bond - Keine Zeit zu sterben“, den letzten Bond-Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle, zeigen.

„Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat die Niedersächsische Landesregierung die geltende Verordnung geändert und damit das Abstandsgebot wieder eingeführt. Das kann im Schneverdinger Kino bei einer vollen Besetzung aller 53 Plätze nicht umgesetzt werden“, so der Vorstand des Kinovereins.

Deshalb sagt das Kino die beiden Vorstellungen ab. Bereits erworbene Karten können online oder an der Kinokasse storniert werden. Das Kino bietet Ersatzvorstellungen mit reduzierter Platzzahl an.

Logo