Brand in Obdachlosenunterkunft

Feuer zerstört Teil des Dachstuhls / Bewohner in Ausweichquartieren

Brand in Obdachlosenunterkunft

In Schneverdingen kam es in der vergangenen Woche am späten Freitagabend aus derzeit noch unbekannter Ursache zu einen Brand innerhalb der Obdachlosenunterkunft in Schneverdingen. Das Heim nahm dabei laut Polizeibericht erheblichen Schaden: „Beim Eintreffen der Feuerwehren stand eine Räumlichkeit der Unterkunft in Vollbrand. Alle Bewohner konnten währenddessen das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen. Im Zuge der weiteren Brandzehrungen und Löscharbeiten wurde ein Teil des Dachstuhls zerstört. Für die Bewohner wurden durch die Stadt Schneverdingen Ausweichquartiere organisiert“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis.

Logo